Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In der Türkei beginnt ein viertägiges Ausgehverbot. Es soll dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.
Politik
International|22.04.2020

Viertägiges Ausgehverbot beginnt in 31 Städten der Türkei

ISTANBUL - In 31 türkischen Städten und Provinzen ist wegen der Corona-Pandemie ein viertägiges weitgehendes Ausgehverbot in Kraft getreten. Die Regierung verschärft damit bisherige Regelungen.

In der Türkei beginnt ein viertägiges Ausgehverbot. Es soll dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 25 Minuten
Einigung bei lokalen Corona-Beschränkungen in Deutschland
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung