Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Boris Johnson muss wegen seiner Covid-19-Erkrankung nicht mehr auf der Intensivstation behandelt werden. Er wurde auf eine normale Station verlegt. (Achivbild)
Politik
International|09.04.2020

Covid-19: Britischer Premier Johnson hat Intensivstation verlassen

LONDON - Der britische Premierminister Boris Johnson muss wegen seiner Covid-19-Erkrankung nicht mehr auf der Intensivstation behandelt werden. Er sei auf eine normale Station verlegt worden, teilte eine Regierungssprecherin am Donnerstagabend mit.

Boris Johnson muss wegen seiner Covid-19-Erkrankung nicht mehr auf der Intensivstation behandelt werden. Er wurde auf eine normale Station verlegt. (Achivbild)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Trump: Republikaner werden Parteitag wegen Corona-Auflagen verlegen