Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In der ecuadorianischen Metropole Guayaquil kommt man kaum noch mit den zahlreichen Coronavirus-Toten zurecht - nun eilt die Zentralregierung aus Quito zu Hilfe.
Politik
International|09.04.2020

Ecuador stellt wegen Corona-Pandemie hunderte Mediziner ein

QUITO - Zur Bekämpfung der grassierenden Corona-Pandemie stellt Ecuador Hunderte neue Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger ein. Insgesamt würden 606 zusätzliche Mediziner angeheuert, teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch (Ortszeit) mit.

In der ecuadorianischen Metropole Guayaquil kommt man kaum noch mit den zahlreichen Coronavirus-Toten zurecht - nun eilt die Zentralregierung aus Quito zu Hilfe.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Twitter versieht weiteren Trump-Tweet mit Warnhinweis