Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
US-Präsident Donald Trump hat sich zum Sieger der Vorwahlen der republikanischen Partei in sieben Bundesstaaten erklärt. Er hatte in seiner Partei keine ernstzunehmende Konkurrenz. (Foto: Mike McCarn/AP Keystone-SDA)
Politik
International|04.03.2020

Trump erklärt sich zum Sieger in sieben Republikaner-Vorwahlen

WASHINGTON - US-Präsident Donald Trump hat sich am "Super Tuesday" zum Sieger bei den Vorwahlen seiner republikanischen Partei in sieben Bundesstaaten erklärt.

US-Präsident Donald Trump hat sich zum Sieger der Vorwahlen der republikanischen Partei in sieben Bundesstaaten erklärt. Er hatte in seiner Partei keine ernstzunehmende Konkurrenz. (Foto: Mike McCarn/AP Keystone-SDA)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Über tausend Personen an Kundgebung gegen Rassismus in Biel

In Biel haben am frühen Freitagabend mehr als tausend Personen gegen Rassismus demonstriert. Sie protestierten unter dem Slogan "Black Lives Matter" gegen Diskriminierung und Polizeigewalt gegen Farbige. Laut einem Reporter der Nachrichtenagentur Keystone-SDA versammelten sich die Protestierenden auf dem Zentralplatz und zogen durch die Strassen Biels zum Kongresshaus. Sie trugen Kartonschilder mit sich, auf denen zu Respekt und zu "Stopp Rassismus" aufgerufen wurde.