Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Touristen vor dem Mailänder Dom.
Politik
International|01.03.2020

34 Coronavirus-Tote in Italien - rund 1700 Infizierte

ROM - In Italien ist die Zahl der Toten durch das neuartige Coronavirus auf 34 gestiegen. Dies teilte Zivilschutzchef Angelo Borrelli am Sonntag in Rom mit. Das waren fünf Verstorbene mehr als am Vortag. Inzwischen sind 1694 Menschen mit dem Sars-CoV-2-Erreger infiziert.

Touristen vor dem Mailänder Dom.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 2 Stunden
Trump dankt der Schweiz nach Freilassung von US-Veteran im Iran