Laut dem deutschen Bundesverfassungsgericht verstösst das 2015 eingeführte Verbot der geschäftsmässigen Sterbehilfe gegen die Verfassung. (Symbolbild)
Politik
International|26.02.2020

Deutsche Richter kippen Verbot der geschäftsmässigen Sterbehilfe

KARLSRUHE - Das 2015 in Deutschland eingeführte Verbot der geschäftsmässigen Sterbehilfe verstösst gegen die Verfassung. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden.

Laut dem deutschen Bundesverfassungsgericht verstösst das 2015 eingeführte Verbot der geschäftsmässigen Sterbehilfe gegen die Verfassung. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 38 Minuten
Weltbank-Präsident befürchtet globale Rezession