Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die schweren Ausschreitungen wegen des umstrittenen Staatsbürgerschaftsgesetzes in Indiens Hauptstadt Neu Delhi haben Tote, Verletzte und eine Schneise der Zerstörung hinterlassen.
Politik
International|26.02.2020

Zahl der Toten bei Zusammenstössen in Neu Delhi steigt auf 20

NEU DELHI - Die Zahl der Toten durch die schweren Ausschreitungen wegen des umstrittenen Staatsbürgerschaftsgesetzes in Indiens Hauptstadt Neu Delhi hat sich auf 20 erhöht. 189 weitere Menschen seien bei den Zusammenstössen zwischen Hindus und Muslimen verletzt worden.

Die schweren Ausschreitungen wegen des umstrittenen Staatsbürgerschaftsgesetzes in Indiens Hauptstadt Neu Delhi haben Tote, Verletzte und eine Schneise der Zerstörung hinterlassen.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 20 Minuten
Vereinte Nationen schicken 90 Tonnen Hilfsgüter nach Venezuela
Volksblatt Werbung