Ein Polizist stoppt ein Auto beim Ort Casalpusterlengo, der wegen des Coronavirus abgeriegelt ist.
Politik
International|25.02.2020

Siebter Coronavirus -Toter in Italien - Beratungen in Rom

ROM - Angesichts der raschen Ausbreitung des neuen Coronavirus in Italien berät die italienische Regierung an diesem Dienstag mit den Gesundheitsministern der Nachbarländer und Deutschland die Lage. In Italien sind bereits sieben Infizierte gestorben.

Ein Polizist stoppt ein Auto beim Ort Casalpusterlengo, der wegen des Coronavirus abgeriegelt ist.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 19 Minuten
Regierung verlängert Ausgangssperre bis Ostern