Volksblatt Werbung
Überraschendes Geständnis: Rund zwei Jahre nach dem Mord an dem slowakischen Investigativ-Journalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten hat der mutmassliche Todesschütze (Mitte, mit gelber Armbinde) überraschend gestanden. Bisher hatte der Angeklagte seine Schuld bestritten.
Politik
International|13.01.2020

Angeklagter gesteht Journalistenmord in der Slowakei

BRATISLAVA - Rund zwei Jahre nach dem Mord an dem slowakischen Investigativ-Journalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten hat der mutmassliche Todesschütze überraschend die Tat gestanden. Bisher hatte der Angeklagte seine Schuld bestritten.

Überraschendes Geständnis: Rund zwei Jahre nach dem Mord an dem slowakischen Investigativ-Journalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten hat der mutmassliche Todesschütze (Mitte, mit gelber Armbinde) überraschend gestanden. Bisher hatte der Angeklagte seine Schuld bestritten.
Nächster Artikel
Politik
International|heute 10:51
Griechenland wählt erstmals eine Frau zum Staatsoberhaupt
Volksblatt Werbung