US-Soldaten beobachten die amerikanische Botschaft in Bagdad. Am Samstag schlugen zwei Geschosse in der hochgesicherten Grünen Zone in Bagdad ein, in der sich auch die US-Botschaft befindet. (Bild vom 3. Januar)
Politik
International|04.01.2020

Irak: Raketen schlagen in Luftwaffenstützpunkt bei Bagdad ein

SAMARRA - Nach der Tötung des iranischen Top-Generals Kassem Soleimani durch die USA im Irak erhöhen pro-iranische Gruppen den Druck auf US-Einrichtungen in dem Land. Es gab Zeichen einer ersten möglichen Vergeltung.

US-Soldaten beobachten die amerikanische Botschaft in Bagdad. Am Samstag schlugen zwei Geschosse in der hochgesicherten Grünen Zone in Bagdad ein, in der sich auch die US-Botschaft befindet. (Bild vom 3. Januar)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Paris: Fehlende Geschlossenheit stellt EU vor existenzielle Fragen