Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Irakische Soldaten vor der US-Botschaft in Bagdad.
Politik
International|02.01.2020

Gespannte Ruhe nach Protesten im Irak - US-Botschaft geschlossen

BAGDAD/WASHINGTON - Nach den gewaltsamen Protesten an der US-Botschaft im Irak ist eine angespannte Ruhe eingetreten. Die Demonstranten in Bagdad haben sich angesichts eines massiven Aufgebots der Sicherheitskräfte weitgehend zurückgezogen.

Irakische Soldaten vor der US-Botschaft in Bagdad.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Staatsanwaltschaft erlässt nach Freispruch Haftbefehl gegen Kavala
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung