Wie in andern indischen Städten protestierten am Donnerstag auch in Mumbai viele Menschen gegen das umstrittene neue Einbürgerungsgesetz.
Politik
International|26.12.2019

Zehntausende protestieren gegen Indiens neues Einbürgerungsgesetz

NEU DELHI - In Indien sind erneut Zehntausende Menschen gegen ein umstrittenes Einbürgerungsgesetz auf die Strasse gegangen. Demonstrationen gab es am Donnerstag unter anderem in Kolkata, Bangalore, Chennai und in der Hauptstadt Neu Delhi.

Wie in andern indischen Städten protestierten am Donnerstag auch in Mumbai viele Menschen gegen das umstrittene neue Einbürgerungsgesetz.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 25 Minuten
Österreich beschliesst Schutzmaskenpflicht beim Einkaufen