Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
China, Japan und Südkorea haben ihre Unterstützung für die Atomgespräche zwischen den USA und Nordkorea zugesagt. Die Denuklearisierung Nordkoreas und ein "dauerhafter Frieden in Ostasien" seien ein gemeinsames Ziel der drei Länder, sagte Chinas Premier Li Keqiang (Mitte).
Politik
International|24.12.2019

Peking, Tokio und Seoul unterstützen Atomgespräche mit Nordkorea

CHENGDU - China, Japan und Südkorea haben ihre Unterstützung für die Atomgespräche zwischen den USA und Nordkorea zugesagt. Die Denuklearisierung Nordkoreas und ein "dauerhafter Frieden in Ostasien" seien ein gemeinsames Ziel der drei Länder.

China, Japan und Südkorea haben ihre Unterstützung für die Atomgespräche zwischen den USA und Nordkorea zugesagt. Die Denuklearisierung Nordkoreas und ein "dauerhafter Frieden in Ostasien" seien ein gemeinsames Ziel der drei Länder, sagte Chinas Premier Li Keqiang (Mitte).
Nächster Artikel
Politik
International|gestern 23:43
New Yorks Gouverneur kritisiert Trump in Corona-Krise erneut scharf
Volksblatt Werbung