Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Kolumbianische Polizisten nehmen in der Hauptstadt Bogotá einen Anti-Regierungsdemonstranten fest.
Politik
International|23.11.2019

Unruhen in Kolumbien: Ausgangssperre für Hauptstadt Bogotá

BOGOTÁ - Nach Massenprotesten gegen die kolumbianische Regierung und schweren Ausschreitungen ist in der Hauptstadt Bogotá eine nächtliche Ausgangssperre verhängt worden. Zuletzt waren rund 20'000 Polizisten in der Metropole im Einsatz.

Kolumbianische Polizisten nehmen in der Hauptstadt Bogotá einen Anti-Regierungsdemonstranten fest.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 43 Minuten
Jubiläum in Tristesse: Seit 20 Jahren regiert Baschar al-Assad Syrien
Volksblatt Werbung