Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu will sich von den Korruptionsvorwürfen nicht beirren lassen und weiter seinem Land dienen.
Politik
International|22.11.2019

Netanjahus Regierungspartner stehen trotz Anklagen zu ihm

JERUSALEM - Die rechten Regierungspartner von Israels rechtskonservativem Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu stehen trotz seiner Korruptionsanklagen zu ihm. Auch aus seiner eigenen Likud-Partei bekommt der 70-Jährige Unterstützung.

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu will sich von den Korruptionsvorwürfen nicht beirren lassen und weiter seinem Land dienen.

JERUSALEM - Die rechten Regierungspartner von Israels rechtskonservativem Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu stehen trotz seiner Korruptionsanklagen zu ihm. Auch aus seiner eigenen Likud-Partei bekommt der 70-Jährige Unterstützung.

1 / 2
Israels Regie­rungs­chef Benjamin Netanjahu will sich von den Korrup­tionsvorwürfen nicht beir­ren lassen und weiter seinem Land dienen.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Russland geht von Scheitern der Abrüstungsgespräche mit USA aus
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung