Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sieben Millionen Kinder müssen in Gefängnissen, in Polizeigewahrsam, in Flüchtlingslagern oder in Fürsorgeinstitutionen leben. Kinder einzusperren, verstösst gegen die Uno-Kinderrechtskonvention. (Symbolbild)
Politik
International|18.11.2019

Gefahr für Psyche und Leben: Millionen Kinder weltweit eingesperrt

GENF - Etwa sieben Millionen Mädchen und Knaben werden nach einer Uno-Studie weltweit ihrer Freiheit beraubt. Demnach müssen sie in Gefängnissen, in Polizeigewahrsam, in Flüchtlingslagern, unter Zwang in Behindertenheimen oder in Fürsorgeinstitutionen leben.

Sieben Millionen Kinder müssen in Gefängnissen, in Polizeigewahrsam, in Flüchtlingslagern oder in Fürsorgeinstitutionen leben. Kinder einzusperren, verstösst gegen die Uno-Kinderrechtskonvention. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Politik
International|heute 12:42
Sprunghafter Anstieg in China: 1300 Fälle und 41 Tote in China