Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Tränengaseinsatz gegen Protestierende am Sonntag im Zentrum von Bagdad.
Politik
International|10.11.2019

Zwölf Demonstranten nach Einigung führender Kräfte im Irak getötet

BAGDAD - Nach der Einigung der politisch führenden Kräfte im Irak auf ein entschiedenes Vorgehen gegen die Protestbewegung ist die Gewalt eskaliert: In Bagdad wurden bei Zusammenstössen mit Sicherheitskräften neun Demonstranten getötet, im südlichen Basra drei.

Tränengaseinsatz gegen Protestierende am Sonntag im Zentrum von Bagdad.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 21 Minuten
Duda siegt bei Präsidentenwahl in Polen - Trzaskowski gratuliert
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung