Volksblatt Werbung
Der pakistanische Regierungschef Imran Khan (l) ist am Sonntag in Teheran vom iranischen Präsidenten Hassan Ruhani empfangen worden. Khan will im Streit zwischen den Regionalmächten Iran und Saudi-Arabien vermitteln.
Politik
International|13.10.2019

Pakistan als Vermittler zwischen Iran und Saudi-Arabien

TEHERAN - Der pakistanische Ministerpräsident Imran Khan ist am Sonntag in der iranischen Hauptstadt Teheran eingetroffen, um zwischen dem Iran und Saudi-Arabien zu vermitteln.

Der pakistanische Regierungschef Imran Khan (l) ist am Sonntag in Teheran vom iranischen Präsidenten Hassan Ruhani empfangen worden. Khan will im Streit zwischen den Regionalmächten Iran und Saudi-Arabien vermitteln.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 2 Stunden
Nach Putsch: Übergangspremier in Mali bestimmt
Volksblatt Werbung