Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die USA dringen auf einen Abbruch der Offensive und drohen Ankara harte Strafmassnahmen an. "Wenn wir müssen, können wir die türkische Wirtschaft stilllegen", warnte Finanzminister Steven Mnuchin. (Archivbild)
Politik
International|12.10.2019

Türkei setzt Offensive trotz internationaler Kritik in Syrien fort

WASHINGTON - Die Türkei hat am vierten Tag ihrer Militäroffensive in Nordsyrien nach eigenen Angaben die strategisch wichtige Grenzstadt Ras al-Ain eingenommen.

Die USA dringen auf einen Abbruch der Offensive und drohen Ankara harte Strafmassnahmen an. "Wenn wir müssen, können wir die türkische Wirtschaft stilllegen", warnte Finanzminister Steven Mnuchin. (Archivbild)

WASHINGTON - Die Türkei hat am vierten Tag ihrer Militäroffensive in Nordsyrien nach eigenen Angaben die strategisch wichtige Grenzstadt Ras al-Ain eingenommen.

1 / 4
Die USA dringen auf einen Abbruch der Offensive und drohen Ankara harte Strafmas­snahmen an. "Wenn wir müssen, können wir die türkische Wirt­schaft stil­llegen", warnte Finanzminister Stev...
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|heute 02:06
Twitter unterzieht Trump erstmals Faktencheck - schlechtes Ergebnis