Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Nach den jüngsten Massenprotesten gegen seine Regierung will der irakische Ministerpräsident Adel Abdul Mahdi (M) eine Kabinettsumbildung. (Archivbild)
Politik
International|09.10.2019

Iraks Regierungschef kündigt nach Protesten Kabinettsumbildung an

BAGDAD - Der irakische Ministerpräsident Adel Abdul Mahdi plant nach den jüngsten Massenprotesten gegen seine Regierung eine Kabinettsumbildung. Er werde das Parlament am Donnerstag bitten, eine Regierungsumbildung zu genehmigen, kündigte er am Mittwoch in Bagdad an.

Nach den jüngsten Massenprotesten gegen seine Regierung will der irakische Ministerpräsident Adel Abdul Mahdi (M) eine Kabinettsumbildung. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
International|gestern 21:20
EU-Kommissionschefin drängt USA zum Bleiben in der WHO