Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ein Telefongespräch von US-Präsident Donald Trump mit einem ausländischen Führer alarmierte die US-Geheimdienste. (Symbolbild)
Politik
International|20.09.2019

Trump muss sich gegen Vorwürfe eines Whistleblowers wehren

WASHINGTON - US-Präsident Donald Trump gerät wegen mutmasslicher Äusserungen in einem Telefonat mit einem ausländischen Führer unter Druck. Er soll laut einem Zeitungsbericht mit einem "Versprechen" an den ausländischen Staatenlenker für Alarm in den Geheimdiensten gesorgt haben.

Ein Telefongespräch von US-Präsident Donald Trump mit einem ausländischen Führer alarmierte die US-Geheimdienste. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Demonstrationen in London wegen gewaltsamen Todes von George Floyd