Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sensible Daten aus Mammographie-Screenings oder anderen medizinischen Untersuchungen sind auf ungeschützten Servern gelandet und damit frei zugänglich. (Archivbild)
Politik
International|17.09.2019

Globale Datenpanne: Millionen Patientendaten ungeschützt im Netz

BERLIN/BERN - Hochsensible medizinische Daten von Millionen Patienten weltweit sind einem Bericht zufolge auf ungesicherten Servern gelandet. Weltweit sind über 24 Millionen Patientendaten betroffen. Ob Schweizer Patienten betroffen sind, ist derzeit unklar.

Sensible Daten aus Mammographie-Screenings oder anderen medizinischen Untersuchungen sind auf ungeschützten Servern gelandet und damit frei zugänglich. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
International|heute 14:56
Erste Rekrutierung seit dem Lockdown

Am Dienstag ging die erste zweitägige Armee-Rekrutierung seit dem Lockdown zu Ende. Ein umfassendes Schutzkonzept sorgte dafür, dass die Hygiene- und Verhaltensregeln eingehalten werden konnten. Damit die Gruppen nicht zu gross wurden, wurden nur 96 Personen für die Rekrutierung in Payerne aufgeboten. Unter normalen Umständen sind es 140 jungen Frauen und Männer. In den Theoriesälen wurden zum Spuckschutz Holztrennwände aufgestellt. Sportgeräte wie der Medizinball wurden nach Gebrauch gleich desinfiziert. In Gängen und Treppenhäusern wurden Personenflüsse mit Einbahnsystemen und Absperrungen gelenkt. Gegen 15% der aufgebotenen Personen sind zur Rekrutierung nicht erschienen. Ob auch das Coronavirus ein Grund dafür ist, konnte der zuständige Kommandant nicht sagen.

Volksblatt Werbung