Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Shinjiro Koizumi, der 38-jährige Sohn des im Volk sehr beliebten ehemaligen japanischen Regierungschefs Junichiro Koizumi ist ab sofort Umweltminister.
Politik
International|11.09.2019

Einschneidende Kabinettsumbildung in Japan

TOKIO - In einer einschneidenden Kabinettsumbildung hat der japanische Regierungschef Shinzo Abe das Verteidigungs- und das Aussenressort neu besetzt. Zudem holte er sich mit Shinjiro Koizumi den "aufsteigenden Stern" des Landes ins Kabinett.

Shinjiro Koizumi, der 38-jährige Sohn des im Volk sehr beliebten ehemaligen japanischen Regierungschefs Junichiro Koizumi ist ab sofort Umweltminister.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Iran sagt Freitagsgebete wegen Coronavirus ab - Schulen geschlossen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung