Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der afghanische Präsident Ghani (Mitte) erklärte, das Ziel der Regierung sei es, Verstecke der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Land zu vernichten. Die IS-Miliz hatte sich zu dem schweren Anschlag am Wochenende in Kabul bekannt.
Politik
International|19.08.2019

Gewalt überschattet Unabhängigkeitstag in Afghanistan

KABUL - Die pompös geplanten Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Unabhängigkeit Afghanistans sind von Gewalt überschattet worden. In der östlichen Provinz Nangarhar wurden mindestens 52 Menschen auf dem Weg zu oder bei Unabhängigkeitsfeiern durch zehn Sprengsätze verletzt.

Der afghanische Präsident Ghani (Mitte) erklärte, das Ziel der Regierung sei es, Verstecke der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Land zu vernichten. Die IS-Miliz hatte sich zu dem schweren Anschlag am Wochenende in Kabul bekannt.
Nächster Artikel
Politik
International|heute 04:44
Militärkonflikt zwischen Türkei und Assad-Regierung eskaliert
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung