Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der seit April dieses Jahres amtierende Präsident Kubas, Miguel Diaz-Canel, will eine Verfassungsänderung vor das kubanische Volk bringen. (Archivbild)
Politik
International|29.05.2018

Kubas Führung möchte Wirtschaftsreformen in Verfassung verankern

HAVANNA - Nach dem Wechsel an der Staatsspitze soll Kubas Wirtschaft weiter geöffnet werden. Die Regierung in Havanna kündigte am Montag eine Änderung der Verfassung an, um die Wirtschaftsreformen voranzutreiben und rechtlich zu verankern.

Der seit April dieses Jahres amtierende Präsident Kubas, Miguel Diaz-Canel, will eine Verfassungsänderung vor das kubanische Volk bringen. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Präsident von Cote d'Ivoire will für dritte Amtszeit kandidieren
Volksblatt Werbung