Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
US-Aussenminister John Kerry und der UNO-Sondergesandte für Syrien, Staffan de Mistura, fordern von Moskau ein Machtwort zur Waffenruhe in Syrien.
Politik
International|02.05.2016

USA hoffen auf russisches Machtwort für Waffenruhe in Syrien

GENF - Die USA hoffen nach den Worten von Aussenminister John Kerry, dass Russland das Assad-Regime in Syrien zur Einstellung seiner Luftangriffe auf die Stadt Aleppo und zur Einhaltung einer landesweiten Waffenruhe bewegen wird.

US-Aussenminister John Kerry und der UNO-Sondergesandte für Syrien, Staffan de Mistura, fordern von Moskau ein Machtwort zur Waffenruhe in Syrien.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Trump genehmigt Freigabe nationaler Erdölreserven bei Bedarf
Volksblatt Werbung