Volksblatt Werbung
US-Aussenminister John Kerry (rechts) traf bei seinem Besuch in Moskau auch den russischen Präsidenten Wladimir Putin (links).
Politik
International|24.03.2016

Kerry und Lawrow: Direkte Gespräche in Syrien-Verhandlungen nötig

MOSKAU/GENF - Die Regierungen der USA und Russlands wollen Regierung und Opposition in Syrien zu direkten Friedensgesprächen in Genf drängen. Ziel sei die baldige Bildung einer Übergangsregierung.

US-Aussenminister John Kerry (rechts) traf bei seinem Besuch in Moskau auch den russischen Präsidenten Wladimir Putin (links).
Nächster Artikel
Politik
International|vor 21 Minuten
EU-Innenminister suchen nach Lösung für Flüchtlingsaufnahme
Volksblatt Werbung