Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Verletztes Mädchen nach dem Anschlag auf die Hochzeitsfeier
Politik
International|02.01.2015

Afghanische Soldaten für Angriff auf Hochzeitsfeier verantwortlich

KANDAHAR - Für den Raketenangriff auf eine Hochzeitsfeier in Afghanistan mit 17 Toten waren nach Behördenangaben afghanische Soldaten verantwortlich. Die Soldaten hatten die Hochzeitsgesellschaft nach Angriffen von Aufständischen irrtümlich mit Mörsergranaten beschossen.

Verletztes Mädchen nach dem Anschlag auf die Hochzeitsfeier
Nächster Artikel
Politik
International|heute 05:42
Saudi-Arabien: Erdölproduktion nach Drohnenangriffen eingebrochen
Volksblatt Werbung