Volksblatt Werbung
Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte (Archiv)
Politik
International|11.11.2014

Deutschland darf Zuwanderern Sozialhilfe verweigern

LUXEMBURG - Deutschland kann Zuwanderern aus anderen EU-Ländern unter bestimmten Bedingungen Hartz-IV-Leistungen verweigern. Ein Staat müsse die Möglichkeit haben, Zuwanderern ohne Job Sozialleistungen zu versagen, entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Dienstag.

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte (Archiv)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 24 Minuten
EU-Innenminister suchen nach Lösung für Flüchtlingsaufnahme
Volksblatt Werbung