Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
WMO-Chef Michel Jarraud vor den Medien in Genf
Politik
International|06.11.2013

UNO-Meteorologen messen Rekordmenge an Treibhausgas

GENF - Der Anstieg der Treibhausgase in der Atmosphäre setzt sich nach Einschätzung der Vereinten Nationen ungebremst fort. Im vergangenen Jahr seien so viele der klimaschädlichen Gase in der Luft gewesen wie nie zuvor, teilte die UNO-Organisation für Meteorologie (WMO) in Genf mit.

WMO-Chef Michel Jarraud vor den Medien in Genf
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
EU-Innenminister suchen nach Lösung für Flüchtlingsaufnahme
Volksblatt Werbung