Volksblatt Werbung
Protest in der bulgarischen Hauptstadt Sofia vor einigen Tagen (Archiv)
Politik
International|22.03.2013

Vierter Bulgare stirbt nach Selbstverbrennung

SOFIA - Die Serie von Selbstverbrennungen in Bulgarien hat ein weiteres Todesopfer gefordert. Der 40-jährige Arbeitslose, Vater eines Kindes, ist das vierte Todesopfer von sechs Selbstanzündungen in dem EU-Land seit Februar. Ein Grund ist die bittere Armut.

Protest in der bulgarischen Hauptstadt Sofia vor einigen Tagen (Archiv)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 43 Minuten
Guterres warnt vor Niederlage im "Wettlauf" gegen Klimakatastrophe
Volksblatt Werbung