Ein Wächter steht Wache vor dem Quirinalspalast in Rom, Amtssitz von Präsident Napolitano
Politik
International|22.12.2012

Neuwahlen in Italien für Ende Februar angesetzt

ROM - In Italien finden am 24. und 25. Februar 2013 Neuwahlen statt. Das teilte die zurückgetretene Landesregierung am Samstag nach ihrer letzten Sitzung mit. Kurz zuvor hatte Präsident Giorgio Napolitano beide Parlamentskammern aufgelöst.

Ein Wächter steht Wache vor dem Quirinalspalast in Rom, Amtssitz von Präsident Napolitano
Nächster Artikel
Politik
International|vor 4 Minuten
Grenzwache und Militär kontrollieren gemeinsam die Grenze

Für die Bewachung der Grenzen in der aktuellen Coronakrise ist die Eidgenössische Zollverwaltung auf die Unterstützung der Armee angewiesen, wie sie an einem Medienanlass am Dienstag im jurassischen Boncourt demonstrierte. Die Medien wurden auch an einen Abschnitt der grünen Grenze gebracht, wo Spuren eines Autos zu sehen waren, welches die Grenzabsperrung umfuhr.