Volksblatt Werbung
ARCHIV - Björn Ulvaeus, Gründungsmitglied und Produzent der schwedischen Popgruppe Abba, steht im Palace Hotel. Eine Firma an der er beteiligt ist kauft nun Großteil des Avicii-Songkataloges auf. Foto: Gustavo Valiente/EUROPA PRESS/dpa
Kultur
International|28.09.2022

Firma von Abba-Sänger kauft Grossteil des Avicii-Songkataloges auf

STOCKHOLM - Die Firma von Abba-Sänger Björn Ulvaeus hat drei Viertel der Rechte am Songkatalog des 2018 gestorbenen schwedischen Musikers Avicii erworben. Das teilte das Unternehmen Pophouse Entertainment, das unter anderem Ulvaeus gehört, am Mittwoch in Stockholm mit.

ARCHIV - Björn Ulvaeus, Gründungsmitglied und Produzent der schwedischen Popgruppe Abba, steht im Palace Hotel. Eine Firma an der er beteiligt ist kauft nun Großteil des Avicii-Songkataloges auf. Foto: Gustavo Valiente/EUROPA PRESS/dpa

STOCKHOLM - Die Firma von Abba-Sänger Björn Ulvaeus hat drei Viertel der Rechte am Songkatalog des 2018 gestorbenen schwedischen Musikers Avicii erworben. Das teilte das Unternehmen Pophouse Entertainment, das unter anderem Ulvaeus gehört, am Mittwoch in Stockholm mit.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Kultur
International|vor 16 Minuten
Rilke-Nachlass kommt in das Deutsche Literaturarchiv

MARBACH - Der Nachlass des österreichischen Dichters Rainer Maria Rilke (1875-1926) wird künftig im Deutschen Literaturarchiv Marbach verwahrt.

Volksblatt Werbung