Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Kultur
International|23.06.2022

documenta-Forum: "Eine freie Welt muss das ertragen"

KASSEL - Der Vorsitzende des documenta-Forums, Jörg Sperling, hat die Entfernung des als antisemitisch kritisierten Kunstwerks auf der Kasseler Kunstausstellung kritisiert. "Eine freie Welt muss das ertragen", sagte er. Der Antisemitismus-Vorwurf begleite die documenta fifteen seit Anfang des Jahres. Durch das grossformatige Werk "People's Justice" des indonesischen Künstlerkollektivs Taring Padi sei das Thema nun "eskaliert".

Nächster Artikel
Kultur
International|vor 14 Minuten
Autorin Elizabeth Strout erhält Siegfried Lenz Preis
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung