Kultur
International|13.05.2022

Eklat im PEN - Präsident Yücel schmeisst überraschend hin

GOTHA - Am Ende war der Skandal perfekt: Nachdem kurz zuvor der Abwahlantrag gegen den PEN-Präsidenten Deniz Yücel knapp abgeschmettert worden war, erklärte der Journalist am Freitagabend auf der Mitgliederversammlung in Gotha überraschend seinen Rücktritt. "Ich will keine Galionsfigur für diese Bratwurstbude sein", sagte der 48-Jährige im Anschluss der Deutschen Presse-Agentur. Zugleich erklärte der Journalist und Publizist seinen Austritt aus der Schriftstellervereinigung. "Der Verein mit den grossen Namen ist Geschichte."

Nächster Artikel
Kultur
International|vor 1 Stunde
Käthe-Kollwitz-Preis der Berliner Akademie der Künste an Nan Goldin

BERLIN - Die US-amerikanische Fotografin und Filmemacherin Nan Goldin (68) erhält in diesem Jahr den Käthe-Kollwitz-Preis 2022 der Akademie der Künste Berlin.

Volksblatt Werbung