Volksblatt Werbung
Kultur
International|09.05.2021

Architekt Helmut Jahn stirbt bei Fahrradunfall nahe Chicago

CHICAGO - Architekt Helmut Jahn ist tot. Der Planer von Bauwerken wie dem Sony Center in Berlin und dem Messeturm in Frankfurt am Main starb am Samstag bei einem Fahrradunfall in Campton Hills, einem rund 50 Kilometer westlich vom Stadtzentrum gelegenen Vorort Chicagos im US-Bundesstaat Illinois. Jahn habe an einem Stoppschild nicht gehalten und sei mit zwei Autos zusammengestossen, bestätigte die Polizei am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Eine Fahrerin sei mit nicht-lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gekommen, die Insassen des zweiten Wagens seien unverletzt geblieben. Jahn wurde 81 Jahre alt.

Nächster Artikel
Kultur
International|vor 1 Stunde
"Ich freu' mich riesig" - Maren Eggert auf Berlinale ausgezeichnet

BERLIN - Auf der Berliner Museumsinsel sind die Auszeichnungen der Internationalen Filmfestspiele vergeben worden. Die Preisträger waren bereits im März bekanntgegeben worden, erhielten ihre Statuen wegen der Pandemie aber erst jetzt. Die Feier fand am Sonntagabend draussen zwischen den historischen Gebäuden statt.

Volksblatt Werbung