Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der amerikanische Jazz-Pianist Ellis Marsalis ist an den Folgen der Coronavirus-Infektion gestorben. (Archivbild)
Kultur
International|02.04.2020

US-Jazzpianist Ellis Marsalis mit 85 Jahren gestorben

NEW ORLEANS - Der US-amerikanische Jazzpianist Ellis Marsalis ist tot. Der Musiker und Jazzpädagoge aus New Orleans starb an den Folgen der Lungenkrankheit Covid-19, teilte sein Sohn Branford Marsalis am Mittwoch nach Angaben der "New York Times" mit.

Der amerikanische Jazz-Pianist Ellis Marsalis ist an den Folgen der Coronavirus-Infektion gestorben. (Archivbild)

NEW ORLEANS - Der US-amerikanische Jazzpianist Ellis Marsalis ist tot. Der Musiker und Jazzpädagoge aus New Orleans starb an den Folgen der Lungenkrankheit Covid-19, teilte sein Sohn Branford Marsalis am Mittwoch nach Angaben der "New York Times" mit.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
International|heute 03:53
Cate Blanchett als Kampfsirene in "Borderlands"-Spielverfilmung