Die Regisseurin und Künstlerin Ulrike Ottinger (77) (im Bild) ist am Samstag an der Berlinale in Berlin mit der Berlinale Kamera geehrt worden. Das Filmfestival ehrt mit dem Preis seit 1986 Persönlichkeiten und Institutionen, die sich um das Filmschaffen besonders verdient gemacht haben.
Kultur
International|22.02.2020

Ulrike Ottinger mit Berlinale Kamera ausgezeichnet

BERLIN - Der Reigen der Berlinale-Auszeichnungen ist am Samstag eröffnet worden. Die Regisseurin und Künstlerin Ulrike Ottinger (77) erhielt die Berlinale Kamera von den Festivalleitern Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian.

Die Regisseurin und Künstlerin Ulrike Ottinger (77) (im Bild) ist am Samstag an der Berlinale in Berlin mit der Berlinale Kamera geehrt worden. Das Filmfestival ehrt mit dem Preis seit 1986 Persönlichkeiten und Institutionen, die sich um das Filmschaffen besonders verdient gemacht haben.
Nächster Artikel
Kultur
International|vor 2 Stunden
US-Jazzpianist Ellis Marsalis mit 85 Jahren gestorben