Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das kleine Gemälde des italienischen Vorrenaissance-Malers Cimabue ist in Frankreich offiziell ein "nationaler Schatz". (Archivbild)
Kultur
International|24.12.2019

Frankreich will seltenes Cimabue-Gemälde im Land behalten

PARIS - Frankreich will das für gut 24 Millionen Euro versteigerte Gemälde "Der verspottete Christus" des italienischen Vorrenaissance-Malers Cimabue im Land behalten. Das Bild soll für eine öffentliche Sammlung angekauft werden.

Das kleine Gemälde des italienischen Vorrenaissance-Malers Cimabue ist in Frankreich offiziell ein "nationaler Schatz". (Archivbild)
Nächster Artikel
Kultur
International|heute 02:15
Rockband U2 spendet Millionen für Kampf gegen das Coronavirus
Volksblatt Werbung