Eddie Money bei einem Auftritt im Jahr 2004 in Iowa. Am Freitag starb der US-Sänger im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.
Kultur
International|13.09.2019

"Take me Home Tonight"-Sänger Eddie Money gestorben

LOS ANGELES - Der US-Sänger Eddie Money ist im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Money, der in den 70er und 80er-Jahren bekannt wurde, starb am Freitag "friedlich" in Los Angeles, wie seine Familie mitteilte.

Eddie Money bei einem Auftritt im Jahr 2004 in Iowa. Am Freitag starb der US-Sänger im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.

LOS ANGELES - Der US-Sänger Eddie Money ist im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Money, der in den 70er und 80er-Jahren bekannt wurde, starb am Freitag "friedlich" in Los Angeles, wie seine Familie mitteilte.

"Mit schwerem Herzen verabschieden wir uns von unserem liebevollen Ehemann und Vater." Er werde durch seine Musik für immer weiterleben.

In jungen Jahren startete der gebürtige New Yorker in der US-Ostküstenmetropole die Ausbildung zum Polizisten, doch sein musikalisches Talent blieb nicht lange unentdeckt. Mit Liedern wie "Take me Home Tonight" oder "Two Tickets to Paradise" landete er Hits.

Erst vor wenigen Wochen hatte Money Medienberichten zufolge in seiner eigenen Reality-TV-Show mitgeteilt, an Speiseröhrenkrebs erkrankt zu sein.

(sda / dpa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
International|heute 17:57
Holocaust-Überlebende Hanni Lévy mit 95 Jahren gestorben