Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ein Forscher, der Pink Floyd mag, hat seiner Entdeckung, einem Knallkrebs, den Namen Synalpheus pinkfloydi gegeben. (Twitter)
Kultur
International|12.04.2017

Garnele nach Pink Floyd benannt

LONDON - Eine Garnele, die mit ihrer grossen Schere einen ohrenbetäubenden Knall erzeugen kann, ist nach der Popgruppe Pink Floyd benannt worden. Synalpheus pinkfloydi kann mit seiner rosafarbenen Schere eine Blase formen, die mit einem lauten Knall implodiert.

Ein Forscher, der Pink Floyd mag, hat seiner Entdeckung, einem Knallkrebs, den Namen Synalpheus pinkfloydi gegeben. (Twitter)
Nächster Artikel
Kultur
International|gestern 15:06
Peruanische Justiz ordnet Abriss von Hotel auf Inka-Ruinen an
Volksblatt Werbung