Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: VB)
Vermischtes
Region|02.08.2016 (Aktualisiert am 02.08.16 09:31)

Zeugenaufruf: Feuerwerk in Robidog gezündet

MELS - Am Montag, nach 14 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft an der Rheinaustrasse in Mels Feuerwerkskörper in einem Robidog angezündet. Dadurch wurde ein in der Nähe stehendes Fahrzeug durch Teile des Robidogs beschädigt, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Dienstag mitteilte. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

(Foto: VB)

MELS - Am Montag, nach 14 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft an der Rheinaustrasse in Mels Feuerwerkskörper in einem Robidog angezündet. Dadurch wurde ein in der Nähe stehendes Fahrzeug durch Teile des Robidogs beschädigt, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Dienstag mitteilte. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(kaposg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 31 Minuten
Ukraine meldet schwere Kämpfe um Sjewjerodonezk im Luhansker Gebiet
SJEWJERODONEZK - In der Ostukraine gibt es weiter schwere Kämpfe um die Städte Sjewjerodonezk und Lyssytschansk im Luhansker Gebiet. Positionen ukrainischer Truppen würden in dem Bereich entlang der gesamten Frontlinie mit russischer Artillerie beschossen, teilte der Generalstab in Kiew am Sonntag mit. Russische Truppen versuchten demnach erfolglos, Ortschaften nördlich, östlich und südlich von Sjewjerodonezk zu stürmen. Ebenso hart werde um Dörfer südlich der Trasse von Lyssytschansk nach Bachmut im Donezker Gebiet gekämpft.
Volksblatt Werbung