Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Beklagt einen getöteten Mitarbeiter: Polizeichef Andrew Scipione nach dem Angriff in Sydney
Politik
International|03.10.2015

Polizei geht nach tödlichem Anschlag in Sydney von Terrorakt aus

SYDNEY - Nach dem tödlichen Angriff eines 15-Jährigen auf einen Polizeimitarbeiter gehen die Behörden im australischen Sydney von einem Terrorakt aus. Die Polizei glaube, dass die Tat "politisch motiviert" gewesen sei und eine Verbindung zum Terrorismus habe.

Beklagt einen getöteten Mitarbeiter: Polizeichef Andrew Scipione nach dem Angriff in Sydney

SYDNEY - Nach dem tödlichen Angriff eines 15-Jährigen auf einen Polizeimitarbeiter gehen die Behörden im australischen Sydney von einem Terrorakt aus. Die Polizei glaube, dass die Tat "politisch motiviert" gewesen sei und eine Verbindung zum Terrorismus habe.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Advertisement

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Blocher: "Kanton Zürich muss nicht im Bundesrat vertreten sein"
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung