Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mittels Infrarot-Suchgeräten werden Rehkitze aufgespürt und vor dem Mähtod gerettet. (Foto: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|16.05.2014

Rehkitzschutz ist Liechtensteiner Bauern ein grosses Anliegen

MAUREN - In dieser Jahreszeit bringen die Rehe ihre Jungen im hohen Gras zur Welt um sich vor natürlichen Feinden zu schützen. Wenn ein Rehkitz Gefahr wittert, duckt es sich tief ins Gras und ist somit bei der Mahd für die Landwirte zu spät sichtbar.

Mittels Infrarot-Suchgeräten werden Rehkitze aufgespürt und vor dem Mähtod gerettet. (Foto: ZVG)

MAUREN - In dieser Jahreszeit bringen die Rehe ihre Jungen im hohen Gras zur Welt um sich vor natürlichen Feinden zu schützen. Wenn ein Rehkitz Gefahr wittert, duckt es sich tief ins Gras und ist somit bei der Mahd für die Landwirte zu spät sichtbar.

1 / 2
Mittels Infrarot-Such­geräten werden Rehkitze auf­gespürt und vor dem Mähtod geret­tet. (Foto: ZVG)

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(lk)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 09:30
Martin Gstöhl: «Den Umgang mit Menschen erlernen»
Volksblatt Werbung