Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Fürst Hans-Adam II und Konsul Urban Eberle, Präsident der Consularischen Corps, genossen den Abend. (Foto: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|15.05.2014 (Aktualisiert am 15.05.14 15:38)

Fürst Hans-Adam II. zu Gast bei Konsuln

BALZERS - Rund 30 Vertreter, der im Land akkreditierten Konsuln trafen sich zur alljährlich stattfindenden Generalversammlung am vergangenen Dienstag in Balzers.  Der Höhepunkt des Anlasses war die Ansprache von S.D. Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein.

Fürst Hans-Adam II und Konsul Urban Eberle, Präsident der Consularischen Corps, genossen den Abend. (Foto: ZVG)

BALZERS - Rund 30 Vertreter, der im Land akkreditierten Konsuln trafen sich zur alljährlich stattfindenden Generalversammlung am vergangenen Dienstag in Balzers.  Der Höhepunkt des Anlasses war die Ansprache von S.D. Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein.

„Der Staat im dritten Jahrtausend“ lautet nicht nur der Titel des Referats sondern auch des Buches von Fürst Hans-Adam II. Das Buch, welches bislang in zwölf Sprachen übersetzt wurde, ist von einer breiten Öffentlichkeit im In- und Ausland positiv aufgenommen worden.

In seinem Vortrag ging Fürst Hans-Adam II. auf die vielfältigen Herausforderungen nicht nur für einen Staat selbst sondern auch für seine Bürger ein. Auf der einen Seite müsse der Staat mehr zu einem Dienstleistungsunternehmen werden. Die Aufgabe des Staates sei in erster Linie, den Menschen zu dienen und nicht umgekehrt. Fürst Hans-Adam II. führte dabei aus, dass beim Staat im dritten Jahrtausend lediglich die Aufgaben „Aussenpolitik“, „Aufrechterhaltung des Rechtsstaates“, „Bildungswesen“ sowie „Staatsfinanzen“ verbleiben sollten.

In der nachfolgenden Diskussion konnten zusätzliche Punkte angesprochen werden, die beim Abendessen im Ristorante Leonardo in Balzers noch vertieft werden konnten. Urban Eberle bedankte sich bei allen Teilnehmern, insbesondere jedoch bei seinem Ehrengast Fürst Hans-Adam II.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Freitag (16.5.2014).

(sb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 2 Stunden (Aktualisiert vor 2 Stunden)
Kein gutes Honigjahr: Wetter machte Imkern Strich durch die Rechnung
Volksblatt Werbung