Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Unser Foto zeigt den Generalsekretär der Alpenkonvention, Marco Onida (links), und das Mitglied der WNO-Vorbereitungskommission, Oliver Graf von Wurmbrand-Stuppach (rechts). (Foto: ZVG)
Politik
Liechtenstein|24.06.2013 (Aktualisiert am 24.06.13 16:53)

„Alpen sind europäisches Frühwarnsystem“

INNSBRUCK - Die Alpenkonvention und die Weltnaturorganisation (WNO) haben am Montag in Innsbruck mit der Unterzeichnung eines Übereinkommens den Grundstein für eine künftige Zusammenarbeit gelegt. Demnach sollen sich die beiden Organisationen in ihrer Arbeit ergänzen.

Unser Foto zeigt den Generalsekretär der Alpenkonvention, Marco Onida (links), und das Mitglied der WNO-Vorbereitungskommission, Oliver Graf von Wurmbrand-Stuppach (rechts). (Foto: ZVG)

INNSBRUCK - Die Alpenkonvention und die Weltnaturorganisation (WNO) haben am Montag in Innsbruck mit der Unterzeichnung eines Übereinkommens den Grundstein für eine künftige Zusammenarbeit gelegt. Demnach sollen sich die beiden Organisationen in ihrer Arbeit ergänzen.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|heute 17:35 (Aktualisiert heute 17:43)
Freie Liste gegen Landesspital-Neubau
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung