Philipp Ospelt stösst zur A-Nati.
Sport
Liechtenstein|09.10.2012 (Aktualisiert am 09.10.12 12:06)

FL-Nati: Philipp Ospelt nachnominiert

SCHAAN - Nationaltrainer Bidu Zaugg hat für das WM-Qualifikationsspiel gegen Litauen den 20-jährigen Philipp Ospelt vom Erstligisten USV Eschen-Mauren nachnominiert.

Philipp Ospelt stösst zur A-Nati.

SCHAAN - Nationaltrainer Bidu Zaugg hat für das WM-Qualifikationsspiel gegen Litauen den 20-jährigen Philipp Ospelt vom Erstligisten USV Eschen-Mauren nachnominiert.

Die Selektion war notwendig geworden, weil Stürmer Mathias Christen eine Gelbsperre absitzt und weil nach Rekordnationalspieler Mario Frick mit David Hasler ein weiterer Offensivspieler passen muss.

Der nachnominierte Philipp Ospelt stand bislang noch nie im Aufgebot der Nationalmannschaft, er hat jedoch bereits acht Länderspiele in der U21 absolviert.

(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|27.08.2012
A-Nationalteam: Dünner Kader für WM-Quali
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.