Volksblatt Werbung
Mauro Caballero kehrt zum FC Porto zurück. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|25.05.2016

FCV: Caballero geht, Untersee wohl auch

VADUZ - Stürmer Mauro Caballero, der vom FC Porto an Vaduz ausgeliehen ist, kehrt nach der Saison definitiv nach Portugal zurück, das bestätigte Trainer Giorgio Contini gegenüber dem «Volksblatt». Ein Abgang zeichnet sich auch bei Joel Untersee ab. Die Leihgabe von Juventus Turin hat beim italienischen Meister noch einen Vertag bis 2017. «Wir können ihn wohl nicht zu denselben Konditionen halten wie bisher», so Contini.

Mauro Caballero kehrt zum FC Porto zurück. (Foto: MZ)

VADUZ - Stürmer Mauro Caballero, der vom FC Porto an Vaduz ausgeliehen ist, kehrt nach der Saison definitiv nach Portugal zurück, das bestätigte Trainer Giorgio Contini gegenüber dem «Volksblatt». Ein Abgang zeichnet sich auch bei Joel Untersee ab. Die Leihgabe von Juventus Turin hat beim italienischen Meister noch einen Vertag bis 2017. «Wir können ihn wohl nicht zu denselben Konditionen halten wie bisher», so Contini.

Auch Levent Gülen (GC) und Armando Sadiku (FCZ) kehren bekanntlich zu ihren Teams zurück. Offen ist hingegen weiterhin die Zukunft von Moreno Costanzo. Der Spielmacher, der von den Young Boys ausgeliehen ist, besitzt bei den Bernern noch einen laufenden Vertrag. Der Wunsch des FCV ist gross, Costanzo zu behalten. Eine Entscheidung wird wohl in den nächsten Tagen, nach den Gesprächen zwischen den beiden Clubs, zu erwarten sein.

Überhaupt ist es gut möglich, dass der FC Vaduz in den kommenden Tagen weitere Personalentscheide kommuniziert. Sowohl Sportchef Bernt Haas als auch Trainer Giorgio Contini machten dahingehend Andeutungen.

1 / 2
Mauro Cabal­lero kehrt zum FC Porto zurück. (Foto: MZ)
(mp)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|23.05.2016 (Aktualisiert am 23.05.16 18:39)
Mathys wechselt zum FC Vaduz
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung