Volksblatt Werbung
Ein Minarett aus Kunststoff steht auf dem Bundesplatz in Bern: Laut einer Umfrage sieht eine Mehrheit in der Schweiz keinen Platz für den Islam als offizielle Religion. (Archivbild)
Politik
Schweiz|06.11.2016

Mehrheit will Islam nicht als Schweizer Religion anerkennen

ZÜRICH - Die Forderung nach einer Anerkennung des Islam als offizielle Religion in der Schweiz findet derzeit keine Mehrheit. Bloss 39 Prozent der Befragten würden einem solchen Vorschlag zustimmen, wie aus einer Erhebung hervorgeht.

Ein Minarett aus Kunststoff steht auf dem Bundesplatz in Bern: Laut einer Umfrage sieht eine Mehrheit in der Schweiz keinen Platz für den Islam als offizielle Religion. (Archivbild)

ZÜRICH - Die Forderung nach einer Anerkennung des Islam als offizielle Religion in der Schweiz findet derzeit keine Mehrheit. Bloss 39 Prozent der Befragten würden einem solchen Vorschlag zustimmen, wie aus einer Erhebung hervorgeht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 18 Minuten
Rösti will Wohlstand der Schweiz erhalten

BERN - Der neue SVP-Bundesrat Albert Rösti sieht die Schweiz trotz der Krisen der Gegenwart in einer relativ guten Lage. Dieses Erbe wolle er in seiner Regierungsarbeit weitertragen.

Volksblatt Werbung