Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der deutsche Bundesminister Frank-Walter Steinmeier begrüsst die Gäste des Treffens. (Foto: IKR)
Kultur
Region|04.11.2014 (Aktualisiert am 04.11.14 15:30)

Treffen des Traduki Literatur-Netzwerkes in Berlin

BERLIN - Der deutsche Bundesminister Frank-Walter Steinmeier lud zum Treffen des Literatur-Netzwerkes der deutschsprachigen Länder und der Länder Südosteuropas in das Auswärtige Amt in Berlin ein. Liechtenstein wurde durch Botschafter Prinz Stefan von Liechtenstein, den Präsidenten der Kulturstiftung Liechtenstein, Winfried Huppmann und Kerstin Appel vom Ministerium für Äusseres, Bildung und Kultur vertreten. Dies teilte die Regierung in einer Aussendung mit.

Der deutsche Bundesminister Frank-Walter Steinmeier begrüsst die Gäste des Treffens. (Foto: IKR)

BERLIN - Der deutsche Bundesminister Frank-Walter Steinmeier lud zum Treffen des Literatur-Netzwerkes der deutschsprachigen Länder und der Länder Südosteuropas in das Auswärtige Amt in Berlin ein. Liechtenstein wurde durch Botschafter Prinz Stefan von Liechtenstein, den Präsidenten der Kulturstiftung Liechtenstein, Winfried Huppmann und Kerstin Appel vom Ministerium für Äusseres, Bildung und Kultur vertreten. Dies teilte die Regierung in einer Aussendung mit.

1 / 2
Der deutsche Bundesminister Frank-Walter Steinmeier begrüsst die Gäste des Tref­fens. (Foto: IKR)

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Region|12.08.2019
Dritte Regen-Absage von «Rigoletto» auf der Seebühne
Volksblatt Werbung